Stahlbau Grabner Geschäftsführer Andreas Halwachs beim METALL TALK 2020

Stahlbau Grabner Geschäftsführer Andreas Halwachs beim METALL TALK 2020

Zum Thema "Die Zukunft des Handwerks - der Roboter als Kollege?" diskutierten unter anderem Stahlbau Grabner Geschäftsführer Andreas Halwachs beim METALL TALK 2020.

Jetzt den Livestream ansehen >>>>

Der Highlight Clip:

Der komplette Livestream:

Die Gäste:
Prof. Markus Hengstschläger, Genetiker
Doris Hummer, Präsidentin WKO Oberösterreich
Heini Staudinger, GEA Waldviertler
Alfrons Riek, Vice President FESTO
Andreas Halwachs, Stahl- u. Fahrzeugbau Grabner GmbH, Hartberg

Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine und damit zusammenhängende Chancen und Risiken stehen im Mittelpunkt der zweiten Ausgabe des einzigartigen TV-Formats der Metall-Handwerksbetriebe von Netzwerk Metall.

Beim Metall Talk 2020 diskutierten Teilnehmer aus den Bereichen Medizin, Unternehmensvertretung, Technologie und Forschung sowie aus der Metallbranche die Zukunft des Handwerks. Podiumsgäste waren Genetiker Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger, Ing. Alfons Riek, Vice President des Technologie Global Players Festo, Heinrich Staudinger, der Rebell aus dem Waldviertel und GEA Geschäftsführer sowie Doris Hummer, Präsidentin der WKO OÖ und Andreas Halwachs, Geschäftsführer des Stahlbaubetriebs Grabner aus dem Netzwerk Metall. Erneut fungiert dabei eine Produktionshalle – Gastgeber ist Hannl Metallbau – als TVStudio.

Die neue Zusammenarbeit von Mensch und Maschine wirft viele Fragen auf. Werden die neuen technischen Errungenschaften tatsächlich vielen Menschen den Job kosten? Oder bleiben die spezifischen Fähigkeiten des Menschen, neue Technologien zu entwickeln und anzuwenden, für Innovation und Fortschritt unentbehrlich? Fragen, die am 10. September beim Metall Talk 2020 in der Produktionshalle von Hannl Metallbau im Mühlviertel von renommierten Teilnehmern diskutiert werden. „Mit dieser innovativen Kommunikationsschiene wird das Image der Stahl- und Metallbaubranche gehoben und die Themenführerschaft angestrebt“, erklärt Thomas Weber, Geschäftsführer von Netzwerk Metall. Neben Know-how-Transfer, Organisationsentwicklung und kontinuierlichen Weiterbildungsangeboten bietet das Netzwerk Metall seinen Mitgliedern vor allem proaktive Kommunikationsaktivitäten. Mit dem Web TV-Format „Der Metall Talk“ wird eine Kommunikationsschiene bespielt, die in dieser Form einzigartig in Österreich ist.

Zurück